Eltern werden – Eltern sein

Eltern sein bedeutet: Glück, wenn Sie das Baby erstmals auf Ihren Armen wiegen; Freude, wenn das Schulkind die ersten Sätze vorliest und Stolz, wenn Sie Ihr Teenager in die neuesten Internet-Tricks einführt. Eltern sein bedeutet auch: Schlaflose Nächte, wenn das Baby die Zähne plagen; Enttäuschung, wenn das Schulkind träumt und trödelt; Verunsicherung, wenn der Teenager nur noch rumhängt.

Mutter sein - Vater sein

Eltern sein ist das grösste und schönste Abenteuer, auf das sich Mütter und Väter einlassen können, denn es gibt nichts aufregenderes, als Kinder aufwachsen zu sehen. Dabei durchlaufen die Kinder verschiedene Entwicklungsphasen. Jede dieser Phasen ist mit Herausforderungen verbunden. Mütter und Väter fragen sich: «Wie können wir dem Kind verlässlichen Halt bieten? Sollen wir so erziehen, wie wir selbst erzogen worden sind oder orientieren wir uns besser bei Freunden, in Erziehungsratgebern oder im Internet?» Informationen über Erziehung gibt es mehr als genug. Worauf kommt es wirklich an? 

Erziehungsgrundlagen für mehr Gelassenheit im Familienalltag

Erziehung macht dann mehr Freude, wenn Sie über Entwicklungsschritte und Erziehungsverhalten informiert sind und Ihre Stärken und diejenigen Ihres Kindes kennen. Sich bewusst mit dem Eltern sein auseinanderzusetzen lohnt sich und macht den Familienalltag einfacher. Wir von der ElternLehre® unterstützen Sie dabei mit folgenden Kursangeboten.


ElternLehre Baby-Kleinkind

ElternLehre Schulstart

ElternLehre Pubertät