Die ElternLehre trauert um Remo H. Largo

 

Er war ein bisschen wie der «Vater» der Elternlehre: Sein Menschenbild und seine erziehungswissenschaftlichen Grundsätze sind noch heute die Basis unserer Kurskonzepte, sein FIT-Konzept prägt unsere Begleitung von Eltern und Erziehungspersonen. Remo Largo, Kinderarzt und Buchautor, ist am 11. November im Alter von 76 Jahren verstorben.

 

Das Angebot an Erziehungsratgebern ist unüberschaubar, aber seine Bücher «Babyjahre» und «Kinderjahre» wurden zu Best-und Longsellern und stehen in vielen Stuben. Er plädierte immer für einen liebevollen und achtsamen Umgang mit Kindern und hielt wenig von Förderwahn und Schulnoten. Die Kurse der Elternlehre lobte er einst als «eltern- und kindgerecht» und hoffte, dass «die Kurse bei den Eltern bleibend verankert sein werden.»

 

Seine Stimme wird fehlen, aber wir werden seine Vision einer achtsamen Kindererziehung an unseren Impulsabenden und in den Kursen weitertragen.

Die Elternlehre trauert um Remo Largo

 

Er war ein bisschen wie der «Vater» der Elternlehre: Sein Menschenbild und seine erziehungswissenschaftlichen Grundsätze sind noch heute die Basis unserer Kurskonzepte, sein FIT-Konzept prägt unsere Begleitung von Eltern und Erziehungspersonen. Remo Largo, Kinderarzt und Buchautor, ist am 11. November im Alter von 76 Jahren verstorben.

 

Das Angebot an Erziehungsratgebern ist unüberschaubar, aber seine Bücher «Babyjahre» und «Kinderjahre» wurden zu Best-und Longsellern und stehen in vielen Stuben. Er plädierte immer für einen liebevollen und achtsamen Umgang mit Kindern und hielt wenig von Förderwahn und Schulnoten. Die Kurse der Elternlehre lobte er einst als «eltern- und kindgerecht» und hoffte, dass «die Kurse bei den Eltern bleibend verankert sein werden.»

 

Seine Stimme wird fehlen, aber wir werden seine Vision einer achtsamen Kindererziehung an unseren Impulsabenden und in den Kursen weitertragen.

Konzept und Hintergründe

Ein Schweizer Angebot

Die ElternLehre wurde 2007 von der Elternkursleiterin und Familienberaterin Marlies Bieri in Zusammenarbeit mit Fachleuten der Elternbildung und Prävention in Bern entwickelt und auf die hiesigen Gegebenheiten abgestimmt.

Evaluation

Die regelmässig durchgeführten Evaluationen zeigen, dass die Teilnehmenden mit den Angeboten der ElternLehre sehr zufrieden sind. Die Eltern schätzen die Qualität der Kurse und den Nutzen der vermittelten Inhalte, die selbst zwei Jahre nach dem Kurs ihren festen Platz im Erziehungsalltag haben. Auch konnte gezeigt werden, dass sich die Fokussierung auf die kindliche Individualität auswirkt: Eltern erziehen entwicklungs- und kindgerecht. Zudem wurde die Wirksamkeit des Angebots in der Masterarbeit von Marlies Bieri, 2009 «Stärken von Eltern stärken, ElternLehre® - ein lösungsorientiertes Elternbildungsangebot» Hochschule Luzern für Soziale Arbeit, aufgezeigt. Für Mehr Informationen melden Sie sich bei der Geschäftsstelle.

«Es war für mich eine Freude, die Unterlagen über das Projekt zu lesen. Es ist sehr umfassend, eltern- und vor allem kindgerecht konzipiert. Ich hoffe, dass es bei den Eltern bleibend fest verankert werden kann.» Remo H. Largo

Ziel

Über Erziehung und Wertevielfalt wird viel geredet. Das Angebot an Erziehungsratgebern ist unüberschaubar. Immer mehr Eltern fühlen sich bei ihrer grossen Aufgabe alleingelassen und suchen nach Unterstützung. Die ElternLehre hat zum Ziel, Mütter und Väter in ihrer Erziehungskompetenz zu stärken damit Kinder fit für den Kindergarten die Schule und das Leben werden.

Grundsätze

Die ElternLehre orientiert sich an den erziehungswissenschaftlichen Grundsätzen des autoritativen Erziehungsstils und basiert auf den Grundlagen des Fit-Konzepts von Remo H. Largo.

Haltung

Den Ressourcen und Kompetenzen der Eltern begegnen wir mit Wertschätzung, nach den systemisch/lösungsorientierten Prinzipien von Steve de Shazer.

Leitung

Unsere Kurse werden von zertifizierten Kursleitern/Kursleiterinnen ElternLehre mit Erfahrung in Beratung und Pädagogik geleitet. Zusätzlich werden Fachpersonen aus Medizin und Prävention beigezogen.

Erziehungsgrundlagen

Wir von der ElternLehre wollen Ihnen als Eltern Mut machen für die täglichen Herausforderungen, die eine verantwortungsvolle Erziehung heute darstellt. Mit unseren Kursen begleiten wir Sie in den Übergängen der verschiedenen Lebensphasen. Zu jedem Abschnitt gibt es ein passendes Angebot:  



ElternLehre Baby-Kleinkind
ElternLehre Schulkind
ElternLehre Pubertät
ElternKind-Café


Mit konkreten Informationen über Entwicklung und Erziehungsverhalten gewinnen Sie als Eltern mehr Sicherheit und Gelassenheit im Familienalltag. Austausch und Diskussion ermöglichen eine aktive Auseinandersetzung mit dem Elternsein. Zudem geben praktische Beispiele Orientierung, wie Sie in der Erziehung einfühlsam und klar handeln können.

In der Elternlehre habe ich gelernt, Geduld und Vertrauen in mich und mein Kind zu haben.